Katholische Landvolkbewegung (KLB)

Die Katholische Landvolkbewegung ist als kirchlicher Verband eine Bildungs- und Aktionsgemeinschaft auf dem Land. Die Ziele der KLB sind u.a. den Glauben des Evangeliums bezeugen, den ländlichen Raum stärken, die Kirche auf dem Land mittragen, der Dorfgemeinschaft dienen, das Erlebnis menschlicher und gläubiger Gemeinde ermöglichen. Die KLb bekennt sich zu Ehe und Familie, zur bäuerlichen Landwirtschaft und eine ökologisch verträgliche , nachhaltige Wirtschaftsweise, sowie zu einer weltweiten Verantwortung. Kreuz und Pflug stehen für das christliche Engagement und die Verbundenheit zum Land. Patrone sind Bruder Klaus von der Flüe und seine Frau Dorothee. Verschiedene Veranstaltungen, Vorträge, Ausflüge etc. werden durch die Vorstandschaft der Ortsgruppe organisiert.

 

Drucken