Sie sind hier: Vereine >> Schützenvereine >> Waldwinkel Brand

Schützenverein Waldwinkel Brand

Anschrift:
Schützenverein Waldwinkel Brand
Johann Dapperger
Brandstätt 5
83558 Maitenbeth
 
Am 15. November 1968 waren es neun Schützen, die sich vom Schützenverein Hubertus Brandstätt trennten und im Gasthaus Spagl in Brand den Schützenverein Waldwinkel Brand aus der Taufe hoben. Diese unternehmungsfreudigen Schützen kauften zwei Zugstände und ein Gewehr. Es wurde beschlossen, jeden Freitag einen Schießabend abzuhalten, was so beibehalten wurde. 1972 wurde vom Verein eine Schützenkette mit 31 Talern gekauft. Die 1973 angeschaffte Teilermaschine wurde zwischenzeitlich durch ein elektronisches Auswertegerät ersetzt. Steigende Mitgliederzahlen machten es erforderlich, dass sich die Schützen und die Herbergsleute an die Planung eines Schützenheimes machten. Bereits im Frühjahr 1975 konnte der fertig gestellte Schießstand im Vereinslokal eingeweiht werden. Im Jahre 1993 wurde die Vereinsfahne gekauft und geweiht. Dies stellte den bisherigen Höhepunkt der noch jungen Vereinsgeschichte dar.

Am Rande der Gemeinden Rechtmehring, Maitenbeth und Haag gelegen, hat der Verein Mitglieder über die Kommunalgrenzen hinweg. Etwa 110 Mitglieder zählt der Verein. In Zukunft will man sich verstärkt der Jugendarbeit widmen, um Nachwuchssorgen entgegen zu wirken. Vorstand ist Johann Dapperger, Brandstätt.