Sie sind hier: Vereine >> FFW Rechtmehring >> Chronik und Kontakt

Freiwillige Feuerwehr Rechtmehring

 

Anschrift:
FFW Rechtmehring
Sebastian Linner
Gipfmehring 5
83562 Rechtmehring

 

 

Die Freiwillige Feuerwehr Rechtmehring als Wehr der Gemeinden Rechtmehring, Rosenberg und Schleefeld wurde im Jahre 1876 gegründet. Im gleichen Jahr wurde ein neuer Spritzenwagen angeschafft. 1879 wurde ein Gerätehaus bei der alten Schule errichtet. Im Jahr 1902 wurde das 25-jährige Gründungsfest gefeiert. 1914 zu Beginn des ersten Weltkrieges mussten die meisten der Wehrmänner in den Krieg ziehen, daher wurden Jugendliche zum Dienst in der Feuerwehr herangezogen. Im Jahre 1931 wurde ein Mercedes Fahrzeug mit einer tragbaren Motorspritze gekauft. 1962 wurde das alte Fahrzeug durch ein modernes Löschgruppenfahrzeug ersetzt. 1965 wurde ein neues Feuerwehrgerätehaus erbaut. Zum 100-jährigen Gründungsfest im Juni 1976 wurde eine neue Fahne geweiht. Im alten Gemeindehaus wurde im Jahr 1981 ein Schulungsraum zur Verfügung gestellt. 1982 wurde das alte LF8, ein Opel Blitz, ersetzt durch einen neuen Magirus LF8. Mit einem großen Fest konnte am 15.09.1991 das neue Feuerwehrgerätehaus eingeweiht werden. 1993 wurde ein Fiat Ducato Mannschaftswagen angeschafft. Die Jugendfeuerwehr feierte im Mai 1997 mit einer Löschwassersuchwanderung ihr 25-jähriges Bestehen. Der größte Teil der Einsätze in den letzten Jahren waren Technische Hilfeleistungen. Daher wurden 1998 in das Löschfahrzeug hydraulische Rettungsgeräte und ein 8KV Notstromaggregat eingebaut. Vom 24. bis 28. Mai 2001 feierte die Freiwillige Feuerwehr ihr 125-jähriges Bestehen mit einem Gründungsfest und Segnung der alten restaurierten Fahne. Der Fiat Ducato Mannschaftswagen wurde 2002 nach einem unverschuldeten Unfall ersetzt durch einen VW Mannschaftswagen. 2006 wurde B. Angerer nach 35 jähriger Dienstzeit zum Ehren Komandanten ernannt. Neuer Komandant wurde Helmud Dörer. Im Mai 2009 bekam die FFW-Rechtmehring ein neues Löschfahrzeug der Make Iveco Magirs ( Mehr zum neuen Auto ). Als großzügige Sponsoren des neuen Fahrzeuges zeigten sich Anton Meggle und Michael Ganselmaier. Dieses Fahrzeug wurde am 1 Aug. 2009 im Rahmen einer großen Feier geweiht.