Sie sind hier: Vereine >> FFW Allmannsau

Freiwillige Feuerwehr Allmannsau

 

Anschrift:
FFW Allmannsau
Josef Wimmer
Wimmer a.d. Straß 1
83527 Haag i.OB.

 

 
Die FFW Allmannsau wurde nach zu einer Reihe von Bränden am 30. Dezember 1877 beim Wirt in Neuberg gegründet. Standort des Löschgerätes war Altdorf. Um 1886 wurde eine vierrädrige Saug- und Druckpumpe angeschafft, die von 8 Mann bedient wurde. Im Juni 1945 wurde mit dem Neubau des Feuerwehrgerätehauses in Allmannsau begonnen. Mit einem umgebauten Funkwagen der Wehrmacht und einer gebrauchten Motorspritze begann die Technisierung. 1954 wurde die neue Standarte in Hochhaus geweiht. Im Zuge der Gebietsreform stimmten 1972 die Aktiven für den Erhalt der Feuerwehr, nachdem die Gemeinde Allmannsau aufgelöst wurde. So kommen die Aktiven nun aus den Gemeinden Rechtmehring, Haag und Soyen und den Landkreisen Mühldorf und Rosenheim. Seit 1975 wurde die Leistungsprüfung 40 mal erfolgreich abgelegt. Aus einem geselligen Beisammensein im Sommer 1978 mit ein paar Biertischen am Löschweiher entwickelte sich das heutige Hallenfest in der Ragl-Halle. Nachdem die Renovierungen am alten Feuerwehrgerätehaus immer umfangreicher geworden wären, erfolgte am 6. Februar 1995 der Spatenstich für den Neubau des Feuerwehrgerätehauses, das dann am 7. Juli 1996 im Rahmen eines großen Festes feierlich eingeweiht wurde. Am 29. November 1995 wurde die Gründung einer Jugendfeuerwehr beschlossen, seitdem haben 18 Jugendliche erfolgreich die Bayerische Jugendleistungsspanne absolviert. Vom 4. – 8. Juli 2002 erfolgte im Rahmen einer Festwoche das 125-jährige Gründungsfest mit Segnung einer neuen Standarte. Zur Zeit hat die Feuerwehr unter Vorstand Josef Wimmer, Wimmer a.d.Straß/Haag und Kommandant Hans Kneißl, Allmannsau 48 Aktive und 3 Jugendliche in der Mannschaft.