Sie sind hier: Pfarrei >> Männerkongregation

 

                                                              

    

Marianische Männer Kongregation Rechtmehring 

 

 

Zur Geschichte der Kongregation

Die erste Marianische Männerkongregation wurde 1563 am Collegium Romanum in Rom gegründet. 

In Altötting gründeten am 25. März 1599 die Jesuiten mit 30 Männern die Marianische Männerkongregation unter dem Titel Mariae Verkündigung.

Die Ortsgruppe Rechtmehring hatte ihre Anfänge bereits im Jahre 1877, als sich Josef Baumann / Bäckergeselle der Bäckerei Schlamminger als Sodale in Altötting eintragen ließ.

In Bayern besteht die Marianische Männerkongregation aus 15 großen Bezirken mit etwa 40.000 Sodalen.

 

Was habe ich davon, wenn ich Mitglied der Marianischen Männerkongregation werde?

Die MMK besteht aus Sodalen (Mitgliedern) deren Gesinnung auf christlicher Basis fundiert. Alle Aktivitäten beruhen auf Grundlage des christlichen Glaubens unter der Schirmherrschaft der HEILIGEN GOTTESMUTTER MARIA. 

Sinn und Zweck aller Aktionen (wie Rosenkranzgebete, Exerzitien, Einkehrtage, Jahreshauptfeste, Anbetungen, Heilige Messen, Maiandachten, Kreuzweggestaltungen, Gebetskreise und vieles mehr) dienen einzig dem Ziel, die GÖTTLICHEN GNADENGABEN empfangen zu dürfen bzw. diese erkennen und empfangen zu können. Je mehr ein Sodale mit den GÖTTLICHEN GNADENGABEN beschenkt wird, um so mehr dient er allen anderen Sodalen als Zeuge des GÖTTLICHEN WIRKENS. Einige Sodalen besitzen besondere Charismen, mit deren Hilfe wir immer mehr den Weg zu GOTT erfahren können. In der Gemeinschaft der MMK habe ich die Möglichkeit, JESUS CHRISTUS im Jetzt erleben zu können und mit einem neuen GOTTVERTRAUEN das Leben und den Tod annehmen zu können.

 

Welche Verpflichtungen habe ich als Sodale in der Marianischen Männerkongregation? 

Keinerlei Verpflichtungen - es gibt keine Erwartungshaltung, was ein Sodale "leisten" muss/soll. Alle Aktivitäten sind freiwillig und dienen als Angebot, die GÖTTLICHEN GNADENGABEN empfangen zu können/dürfen. Die meisten aktiven Sodalen wurden von Gott beschenkt und sehen sich als Diener GOTTES. Ihr aktives Wirken dient dem Lobpreis und der Verherrlichung GOTTES. Jeder Sodale darf sich nach seinem Empfinden einbringen / teilhaben.

 


Sie haben Fragen, Anregungen oder möchten Mitglied werden? 

 

Bitte wenden Sie sich an die folgenden Kontaktpersonen der MMK-Rechtmehring: 

 

Dieter Achatz (Obmann)
Pappelstraße 10
83562 Rechtmehring
Tel. Nr. 08076/8377
E-Mail: MMK@atronik.de


Georg Reitberger (Stellv. Obmann)
Maitenbethener Str. 2
83562 Rechtmehring
Tel. Nr. 08076/1254


Hans Anzenberger (Kassier)
Am Waldring 1
83562 Rechtmehring
Tel. Nr. 08076/8283
E-Mail: hanzenberger@t-online.de

 

Jahresprogramm 2017 der MMK - Rechtmehring zum herunterladen 

 

Flyer mit weiteren Informationen zum herunterladen